Giant Swing

Giant Swing heißt übersetzt Riesenschaukel. Auf der Klassenfahrt nach Groß Köris gab es so eine Giant Swing. Im Hochseilgarten hat unsere Klasse sie ausprobiert.
Als wir die Gurte unseres Sicherungssystems angelegt hatten, wurden wir mit dem Karabinerhaken der Schaukel verbunden. Dann wurde man hochgezogen und man hing in der Luft. Dabei konnte man selber bestimmen, wie hoch man gezogen werden wollte.
Als ich meine gewünschte Höhe erreicht hatte, zählten die anderen:
3 – 2 – 1 – 0. Das war sehr aufregend!
Dann zog man an einem Seil, das einem über die Schulter gehängt worden war, und flog auf der Riesenschaukel durch die Luft.
Am Ende brachte Tobi die Kandidaten an den Füßen zum Halten,  die Leiter wurde hingetragen und man konnte wieder heruntersteigen. Dann war der Nächste dran.

Jeremy Njoroge

Schreibe einen Kommentar