Zeitreise im Kiez

Journalisten von morgen auf Zeitreise im Kiez
Anfang August wird in unserer Schule die AG „Journalisten von
morgen auf Zeitreise im Kiez, Nachkriegsgeschichten“ ins Leben
gerufen oder besser gesagt mit unserer AG „Schülerzeitung“
verbunden.
In dieser AG befragen Schüler der Oberschule ältere Menschen
über die Kriegs- und Nachkriegszeit in unserem Bezirk Steglitz- Zehlendorf. Ihre Geschichten über Erlebnisse in dieser Zeit und ihre
ganz persönlichen Erfahrungen werden dann Stoff für
journalistische Berichte sein, die wir in unserer Schülerzeitung
KOSmos veröffentlichen werden.
Dabei lernt man so nebenbei und mit Unterstützung von Studenten
und der Projektwerkstatt des Kinderring e.V. den Beruf des
Journalisten kennen, bereitet Interviews vor und später für die
Veröffentlichung in der Schülerzeitung nach.
Das Projekt wird auch von unserer AG-Leiterin Frau Nouri begleitet.
Es wird außerdem in der Montessori Gemeinschaftsschule
durchgeführt und von der Zeitzeugenbörse e.V. und dem
Heimatverein Steglitz e.V. unterstützt