Frühlingsball 2013

Let´s dance – Frühlingsball 2013
Am 31.5.2013 fand bei uns in der Schule zum ersten Mal ein Frühlingsball statt.
Die Idee stammte von drei Mädchen aus der 9.22: Romina, Chiara und Anna. Sie organisierten alles und setzten sich mit viel Engagement für das Gelingen des Balls ein. Er sollte um 18:30 Uhr beginnen, doch viele unserer Schüler waren schon viel zu früh da, und deshalb mussten wir alle in einem Raum im ersten Stock warten. Die richtige Party war nämlich in der Mensa. Doch dort durften wir noch nicht rein.
Als wir dann reindurften, war die Stimmung, ehrlich gesagt, mies und der Dj hatte schlechte Musik aufgelegt.
Doch das änderte sich schnell, denn die Musik wurde besser, und alle hatten viel Spaß!
Jeder hatte zu seiner Karte drei Freigetränke bekommen, was auch gut war, denn die Luft war sehr stickig. Es war richtig heiß, weil alle in Bewegung waren und zu den Beats der Musik tanzten. Es gab Leute, die in Gruppen tanzten, Jungs und Mädchen, die zusammen tanzten, Mädchen die zusammen tanzten, es war echt alles dabei. Um 22 Uhr
sollte die Party zu Ende sein, und alle wollten glücklich, geschafft und müde nach Hause gehen. Doch das Ende zog sich ein bisschen, denn Frau Kretschmar wollte die Ballkönigen und den Ballkönig küren. Das wurde schwierig, weil alle so aufgekratzt waren. Nach etwa 10 Minuten erfuhren wir dann, dass wir alle Ballkönige und Königinnen wurden, weil wir einfach alle toll aussahen, alle Gäste Spaß hatten und alle einfach zusammen, jeder mit jedem, gefeiert haben.
Das war wirklich ein rundum gelungener Abend, was man auch an der Reaktion auf Facebook merkte: Alle schrieben Sachen wie  „Wiederholungsbedarf, es war wunderbar“ oder „schönster Tag an dieser Schule“ und es wurden Hunderte Fotos hochgeladen. Jeder, der da war, war glücklich, dass er das nicht verpasst hat und jeder, der nicht da war, hat hoffentlich nächstes Jahr die Chance zu kommen!
Suzan S. 9. Klasse