Die Stimmung …

…war die ganze Zeit über entspannt, und keiner ist aus der Reihe getanzt. Nach zwei Stunden mit fröhlichen Spielen und viel Spaß gab es ein großes Buffet, das ein sehr abwechslungsreiches Angebot bereitstellte. Alle Speisen haben Schüler mitgebracht und damit ihre Freude und Gastfreundschaft gegenüber den unbekannten Gästen zum Ausdruck gebracht.
Nach der aufmerksamen Begrüßung von Herrn Schwartz wurden von jeder Klasse verschiedene Stationen durchlaufen. Das Beste aber war das große Fußballturnier am Ende.
Bevor sich alle verabschiedeten, bekam jeder einen Luftballon in die Hand, an dem eine Postkarte befestigt war. Auf den Postkarten standen gute Wünsche, die vielleicht irgendwer irgendwann in Berlin oder außerhalb in die Hände bekam. Auf ein Zeichen wurden alle gleichzeitig losgelassen.
Ich hätte nie gedacht, dass dieses Sportfest allen so einen Spaß machen würde.

Jan